MAM Ulti Night

Schnuller haben es so an sich, dass sie im Bettchen der Kleinen hin und wieder auf „Wanderschaft“ gehen. Das kann auch mit dem MAM Ulti Night passieren. Davor ist keines der Modelle gefeit. Dafür muss beim Ulti Night nicht lange gesucht oder getastet werden, wenn der Schnuller in der Nacht verloren geht. Das Produkt von MAM hat leuchtende Motive auf der Vorderseite und macht damit auch im Dunkeln auf sich aufmerksam. Eltern, die nun befürchten, dass die Leuchtkraft nur kurze Zeit anhält, können beruhigt sein. Der MAM Ulti Night hält, was er verspricht und leuchtet extrem lange. Angeboten wird der Schnuller mit unterschiedlichen Bildern zum Thema Schlaf – zum Beispiel ein kleiner Mond oder Sterne – in rosa und in blau.

Doch allein die Tatsache, dass der MAM Schnuller sich gut finden lässt, zeichnet ihn noch nicht aus. Viel wichtiger ist, dass er über ein kiefergerechtes Saugteil verfügt, das symmetrisch gestaltet ist. Damit sitze der Schnuller immer richtig im Mund. Große Belüftungslocher sorgen dafür, dass der Kiefer und die zarte Baby-Haut geschont werden. Zusammen mit den abgerundeten Schildrändern und den Noppen auf der Innenseite ergibt sich ein äußerst hautschonender Schnuller, bei dem der Speichel problemlos ablaufen kann. Der MAM Ulti Night verfügt über ein transparentes Silikon Saugteil und einen flachen Greifknopf, damit es nicht zu Druckstellen kommt, sollte das Kind mal auf dem Schnuller liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.