Samsung SGH-B130

Schlicht und einfach – so lässt sich das Samsung SGH-B130 umschreiben. Es kommt im klassischen Schwarz daher, hat die typische Barrenform und verfügt über sämtliche Grundfunktionen, ergänzt um einen Organiser, eine SOS-Funktion und uTrack. Dieser Service erlaubt es, das Handy nach einem Diebstahl schneller zu finden. Als Kinderhandy empfiehlt sich das Einsteiger-Modell von Samsung aufgrund seiner buchstäblich kinderleichten Bedienung. Das Menü ist verständlich aufgebaut und lässt sich auf dem Farbdisplay mit 128×128 Pixeln sehr gut ablesen. Leichte Abstriche müssen bei der Empfangsqualität gemacht werden. Ansonsten ist es ein Handy, mit dem Eltern nichts falsch machen können – zumal auch der Preis stimmt.

Doch was zeichnet das SGH-B130 nun genau als Kinderhandy aus – schließlich wurde es nicht speziell für jüngere Nutzer, sondern eher für Puristen konzipiert. Punkt eins ist die Verarbeitung. Samsung verpackt die Technik zwar in einem Kunststoffgehäuse, liefert aber durchaus Qualität, die auch einen etwas ruppigeren Umgang nicht übel nimmt. Punkt zwei ist die Tastatur. Sie wird gemeinhin als ausreichend groß bezeichnet und ist zudem beleuchtet. Damit ist es auch für Kinderhände kein Problem, das Handy zu bedienen. Schwierigkeiten könnten sich daraus ergeben, dass die Tasten sehr eng beieinander liegen. Bleibt ein Manko: die Bedienungsanleitung. Sie ist viel zu knapp gehalten und für Laien trotz der einfachen Menüstruktur des Gerätes unbrauchbar.

Technische Daten:

Maße: 104 x 44 x 16mm

Gewicht: 68 Gramm

Stand-by-Zeit: 250 Stunden

Sprechzeit: 6 Stunden

Kamera: nein

Typ: Barrenhandy

Rufton: MP3 sind möglich

Netz: Dualband GSM – 900/1.800 MHz

Besonderheiten: uTrack, SOS-Funktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.